Deutscher Elite-Mittelstandspreis 2022 an

Winfried Kretschmann

Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg

  In einem feierlichen Rahmen

wurde am 27.Oktober 2022 in Berlin

der Deutsche Elite-Mittelstandspreis 2022 verliehen!

 

 

München/Stuttgart, 27. Oktober 2022:
Der baden-württembergische Ministerpräsident WINFRIED KRETSCHMANN wurde am 27. Oktober in Berlin mit dem Deutschen Elite-Mittelstandspreis 2022 der Stiftung Wir Eigentümerunternehmer und der Wir Eigentümerunternehmer-Verbandsgruppe ausgezeichnet. Ministerpräsident Kretschmann ist damit der 28. Träger dieses Preises, eines der ältesten und renommiertesten Preise des deutschen Mittelstandes an Persönlichkeiten des politischen Lebens in der Bundesrepublik.

 

Bei der feierlichen Preisverleihung im Atrium der Deutsche Bank AG, Unter den Linden, hielten Bundeswirtschaftsminister Dr. Robert Habeck und Dr. Nicola Leibinger-Kammüller, Vorstandsvorsitzende des baden-württembergischen mittelständischen Traditionsunternehmens TRUMPF SE + Co. KG die Laudationes auf Ministerpräsident Kretschmann.

 

In der Begründung der Jury hieß es, Winfried Kretschmann bekomme den Preis insbesondere "für seinen langjährigen und unermüdlichen Einsatz für Wirtschaft und Mittelstand in Baden-Württemberg sowie für eine zukunftsfähige Wirtschafts- und Finanzordnung in Deutschland. Besonders hervorzu­heben sei dabei sein pragmatischer Standpunkt, mit dem er sich stets und erfolgreich bemühe, Nach­haltigkeit und Ökonomie zusammenzubringen. Dabei, so die Jury weiter, erkenne Minister­präsident Kretschmann stets an, dass ökologische Reformen nur zusammen mit den Unternehmen – ihrer Innovationskraft, ihrer Leistungsfähigkeit und ihrer Flexibilität – umgesetzt werden können. Und dass die Politik den Unternehmen dazu vernünftige Rahmenbedingungen zur Verfügung stellen müsse.

 


Mit dem Deutschen Elite-Mittelstandspreis werden seit 1994 Politikerinnen und Politiker ausgezeich­net, die sich in besonderem Maße für die mittelständische Wirtschaft und ein selbstbestimmtes Unternehmertum in Deutschland einsetzen. Bisher erhielten die Auszeichnung unter anderem Armin Laschet, Gerhard Schröder, Frank-Walter Steinmeier, Günther Oettinger, Olaf Scholz, Christine Scheel, Hermann Otto Solms, Kerstin Andreae, Christian Lindner, Manfred Weber und Stephan Weil.

 

Die Verleihung des Deutschen Elite-Mittelstandspreises wird unterstützt von einer Reihe weiterer europäischer und deutscher Mittelstandsverbände, die zusammen über 1 Million Klein- und Mittelbetriebe sowie Freiberufler vertreten: Deutscher Steuerberaterverband, Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft, Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute, Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, European Small Business Alliance (Brüssel) sowie der Staatsbürgerlichen Stiftung Bad Harzburg.

  


Wir danken den Sponsoren



Träger und Unterstützer des Preises